Super Einfaches Low Carb Marinara Soße

Teilen Sie es auf Ihrem sozialen Netzwerk:

Oder Sie können einfach diese URL kopieren und teilen

Zutaten

Portionen anpassen:
400 g (1 Dose) Tomaten
3 EL Olivenöl
3 Knoblauchzehen (gehackt)
1/4 TL Chiliflocken
1/4 TL Schwarzer Pfeffer
1 Stiel Basilikum

Ernährung pro portion

95 Kcal
Kalorien
3,8 g
Net Carb
1,5 g
Ballaststoffe
7,8 g
Fett
1,5 g
Eiweiß
3 g
Zucker

Super Einfaches Low Carb Marinara Soße

Funktionen:
Kochkunst:

Machen Sie sich die Zubereitung Ihres Low Carb Abendessen einfacher mit dieser Paleo, Keto Marinara Soße! Mit nur 6 Zutaten und 15 Minuten Kochzeit. Auch im Kühlschrank hält sie lange Zeit.

  • 18 min
  • Portionen 4
  • Einfach

Zutaten

Über Rezept

Teilen

Die Marinara Soße ist eine der am einfachsten herzustellenden Soßen, und dieses Rezept ist Low Carb! Außerdem passt sie perfekt zu Paleo– und Ketogener Ernährung. Diese Sauce ist so vielseitig, dass sie zu Lasagne, Gemüse, Pizza, Nudel oder Spaghetti-Rezepten passt. Ein absoluter Lebensretter! Ich habe immer diese einfachen Low Carb Soßen wie Marinara oder Pesto-Soße in meinem Kühlschrank, was die Zubereitung des Abendessens nach einem ermüdenden Tag leicht macht.

Low Carb Marinara Soße hat nur 3,5 g Net Carb und 8 g Fett pro 100 g
Low Carb Marinara Soße hat nur 3,5 g Net Carb und 8 g Fett pro 100 g

Nun muss Ihnen die Frage in den Sinn gekommen sein: Ist die Marinara Soße Keto-freundlich? Passt diese Sauce zu Ketogenic Ernährung? Fast alle kommerziell zubereiteten Marinara-Soßen haben einen ZUCKER-Zusatz, der bei Ketogener Ernährung absolut NEIN ist.

Aber Sie können diese Sauce perfekt in Ihre Low Carb-, Paleo- oder Ketogene Ernährung integrieren. Diese super einfache Low Carb Marinara Soße hat nur 3,5 g Net Carb und 8 g Fett pro 100 g. Bleiben Sie innerhalb Ihrer Kohlenhydratgrenze! Überprüfen Sie die Zutaten und Nährwertinformationen der Tomaten aus der Dose, denn viele der Tomaten aus der Dose haben auch Zucker zugesetzt.

Sie können dieses Saucenrezept nach Belieben verwenden. Wir ersetzen oft Marinarasoße durch Spaghettisoße, aber ist die Spaghettisoße und die Marinarasoße gleich?

Beste und super einfache Low Carb Marinara Soße mit einfachen Zutaten. A Ohne Zuckerzusatz, Paleo, Keto und Vegan-Rezept! Machen Sie Ihr Low Carb Abendessen lecker und weniger ermüdend. Diese Sauce ist so vielseitig, dass sie zu Lasagne, Pizza, Nudeln oder Spaghetti-Rezepten passt.

(Video: Youtube)

Was ist der Unterschied zwischen Spaghettisoße und Marinara Soße?

So weit ich weiß, heißt die Spaghetti-Sauce, die man überall findet, “Al Pomodoro” und ist eine Tomatensauce. Die Tomatensauce ist ganz einfach, d.h. mit Tomate als Hauptzutat.

Die Marinara-Sauce ist stattdessen anders. Die Verwendung des Begriffs Marinara (der “Sailor’s Style” bedeutet) beinhaltet das Vorhandensein von Knoblauch in der Tomate. Wenn der Knoblauch zusammen mit der Tomate gekocht wird (einige verwerfen ihn vor dem Servieren, während andere es vorziehen, ihn in winzige Stücke zu hacken und in der Soße aufzulösen), nimmt der Rest der Soße einen anderen Geschmack an als die subtilere und einfachere Tomatensauce. Manche Menschen fügen Gemüse oder Fleisch zu ihrer Sauce hinzu, andere nicht.

Warum ist dies die beste Marinara Soße?

Hier sind die 5 Gründe, dieses Rezept zu lieben:

  • Dieses Rezept für die Marinara Soße erfordert 6 einfache Zutaten und verleiht einen reichen, authentischen Marinara-Geschmack.
  • Es ist ganz einfach zuzubereiten.
  • Im Gegensatz zu den meisten im Handel gekauften Marinarasaucen enthält dieses Rezept keinen zusätzlichen Zucker.
  • Das Rezept ergibt 400 g Sauce und lässt sich gut einfrieren, so dass Sie das Rezept auch verdoppeln können. Kochen Sie es einfach in einem größeren Topf.
  • Diese Marinara macht auch eine unglaubliche Pizzasoße. Ich habe meine glutenfreie Mehl-Low-Carb-Pizza damit zubereitet, und mein Freund hat gesagt, dass sie wie eine echte italienische Pizza schmeckt.

Zutaten für die Marinarasauce

Zutaten für die Marinarasauce
Zutaten für die Marinarasauce

Diese Low-Carb-Soße benötigt nur 6 Zutaten – Tomaten, Knoblauch, Olivenöl, schwarzer Pfeffer, Chili-Flocken und frisches Basilikum. Ich habe Tomaten aus der Dose verwendet. Wenn Sie kein frisches Basilikum haben, können Sie getrocknetes Basilikum verwenden.

Wie macht man eine Marinara Soße?

Zerdrücken Sie die Tomaten mit der Hand. Erhitzen Sie das Olivenöl in einer Pfanne oder einem Topf bei mittlerer Hitze. Die Knoblauchscheiben hinzufügen und eine Minute kochen lassen. Zerdrückte Tomaten, Chiliflocken und schwarzen Pfeffer hinzugeben. Legen Sie den Basilikumstiel in die Mitte der Sauce und lassen Sie ihn untertauchen, während die Sauce kocht. Wenn zu Hause kein frisches Basilikum vorhanden ist, verwenden Sie getrocknetes Basilikum. Drehen Sie die Hitze herunter und lassen Sie es 15 Minuten köcheln, verwerfen Sie das Basilikum und vermischen Sie es gründlich.

Tipps und Tricks für Marinara Soße

1. Die Sauce (mit Basilikum) nicht zu lange kochen, da sonst die Sauce bitter wird. Wenn Ihre Soße zu sauer ist, versuchen Sie, etwas Backpulver hinzuzufügen. Versuchen Sie es aber in kleinen Mengen, damit Sie nicht die ganze Soße ruinieren.

2. Sie können auch getrocknetes Basilikum verwenden, wenn Sie kein frisches Basilikum haben. Aber frisches Basilikum gibt mehr Geschmack.

3. Wenn die Marinara Soße zu dickflüssig ist, können Sie ihr Wasser hinzufügen. Ich habe meine soße mit kleinen Tomatenstücken bevorzugt, aber wenn Sie eine glattere Textur wünschen, können Sie sie in die Küchenmaschine geben.

4. Sie können dieses Rezept für eine lange Zeit einfrieren. Lassen Sie die Soße auf Raumtemperatur kommen und stellen Sie sie dann in den Kühlschrank.

5. Wenn die Soße zu sauer für Sie ist, können Sie etwas flüssigen oder pulverförmigen Süßstoff hinzufügen.

Diese Marinara Soße ist so einfach, dass Sie sie gerne zu Ihrer täglichen Ernährung hinzufügen werden. Eine so leckere vegane und vegetarische Sauce!

Probieren Sie es mit:

Rezept

1
Fertig

Gießen Sie die Tomaten aus der Dose und zerdrücken Sie sie mit den Händen. Die Knoblauchzehen in Scheiben schneiden.

2
Fertig

Das Olivenöl in einer Pfanne oder einem Topf bei mittlerer Hitze erhitzen. Die Knoblauchscheiben hinzufügen und eine Minute kochen lassen.

3
Fertig

Zerdrückte Tomaten, Chiliflocken und schwarzen Pfeffer hinzufügen. Legen Sie den Basilikumstiel in die Mitte der Sauce und lassen Sie ihn untertauchen, während die Sauce kocht.

4
Fertig

Drehen Sie die Hitze herunter und lassen Sie es 15 Minuten köcheln, verwerfen Sie das Basilikum und vermischen Sie es gründlich. Bewahren Sie die Marinara Soße nach Erreichen der Raumtemperatur im Kühlschrank auf.

Sanghita

Die meisten Dinge im Leben können ungesund und kompliziert sein, das Kochen sollte es nicht sein. Mit meiner Low-Carb-Reise kann ich Ihnen helfen, eine einfache, nahrhafte und gesunde Mahlzeit für Sie und Ihre Familie zu kochen. Lasst uns plaudern, essen und Spaß haben!

Mehr über mich

Rezept Bewertungen

Durchschnittliche Bewertung:
(5)
Gesamtbewertungen: 47
Summer Köch

Gutes Grundrezept für die Marinara. Beim nächsten Mal werde ich auch etwas mehr Chiliflocken und etwas Gartengemüse hinzufügen, um es gesünder zu machen. Das ist ein tolles Rezept und ich werde es immer wieder zubereiten, um es nach meinem Geschmack zu perfektionieren. Danke.

Low Carb Glutenfrei Schokokuchen Rezept Ohne Ei
früher
Low Carb Glutenfrei Schokokuchen Rezept Ohne Ei
Low Carb Vegetarisch Gemüselasagne Rezept
nächster
Klassisches Low Carb Vegetarisch Gemüselasagne Rezept
Low Carb Glutenfrei Schokokuchen Rezept Ohne Ei
früher
Low Carb Glutenfrei Schokokuchen Rezept Ohne Ei
Low Carb Vegetarisch Gemüselasagne Rezept
nächster
Klassisches Low Carb Vegetarisch Gemüselasagne Rezept

Dein Kommentar